Kurzgeschichten

Liebe Hobbyschreiberlinge und Autoren!

BITTE UNBEDINGT VOR EINER BEWERBUNG BEACHTEN:
Wir sind keine Gruppe für erotische Geschichten, sondern für Kurzgeschichten. Wer NUR erotische oder gar pornographische Geschichten einstellen möchte, hat hier im Joyclub andere, weit bessere und geeignetere Möglichkeiten, nämlich Gruppen wie z. B.

Kopfkino
Talentschuppen

oder auch Forenbereiche wie z. B.:

Erotische Geschichten und Literatur
Gedichte und Gedanken

Deswegen ist es neben der Tatsache, ein geprüftes Mitglied zu sein, auch eine unbedingte Voraussetzung, dass Ihr selbst Geschichten schreibt, um als Mitglied in diese Gruppe aufgenommen zu werden. Wer unsere Geschichten nur lesen möchte, braucht deswegen kein Mitglied zu werden, denn die meisten unserer Geschichten sind ohnehin jederzeit öffentlich lesbar.

In dieser kleinen, aber feinen und intensiven Gruppe, die sich übrigens eher als Arbeitsgruppe versteht (auch wenn der Spaß natürlich nicht zu kurz kommt), geht es um die vielfältigen Welten der eigenen Phantasie und die daraus resultierenden kleinen Werke, die man Kurzgeschichten nennt.

Ein liebevoller und sorgfältiger Umgang mit unserer Muttersprache, eine gute Rechtschreibung sowie ein gewisses Sprachgefühl sind übrigens wünschenswert. Wer kreative Sprachspielereien liebt und gerne die Grenzen von Sprache, Stil und Grammatik erforschen möchte, kann das zwar gerne auch bei uns einstellen, muss aber mit fachlichen Kommentaren rechnen und ist möglicherweise besser in einer Gruppe aufgehoben wie z. B.

Sprache


Wir sind sicherlich kein Club der weltgewandten Literaten, aber auch ganz sicher kein Club für Hobbyschreiber von platten Sexgeschichten. Niveauvolle und gut geschriebene raffinierte erotische (!) Storys sind hingegen durchaus akzeptiert.

Gute Geschichten schreiben zu können, ist ein Talent und bestimmt nicht einfach, aber lasst Euch davon nicht abschrecken. Die Absicht dieser Gruppe ist es, Talente zu fördern und sich über Stilmittel, Sprachgefühl, Wortwahl, Rechtschreibung, Grammatik, Stil und Formulierungen auszutauschen. Allerdings ist der Wunsch zu schreiben noch lange kein Hinweis auf ein gewisses Talent - und das solltet Ihr schon mitbringen, wenn Ihr hier bei uns mitmachen wollt.

Für viele war es ein langer, anstrengender Weg bis hin zu dem Niveau, auf dem sie heute schreiben. Und für nicht wenige begann dieser Weg hier in der Kurzgeschichtengruppe, wo sie sich mit Kritik und Ratschlägen auseinander setzten und ihren Nutzen daraus ziehen konnten. Und einige haben es durch die Übung hier sogar geschafft, Bücher zu veröffentlichen.

In dieser Gruppe könnt Ihr von der Erfahrung gestandener Autoren profitieren. Das bedeutet aber auch, sich mit Lob und Kritik auseinander zu setzen und das Persönliche außen vor zu lassen, denn hier geht es ausschließlich um die Geschichten. Die Mods dieser Gruppe werden sämtliche persönlichen Angriffe gegen andere Mitglieder kommentarlos löschen. Konstruktive Kritik ist dagegen sehr willkommen!

Wer allerdings beim ersten Anzeichen von Kritik die Flinte ins Korn wirft, nimmt sich selbst die Chance, wirklich wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Du kannst es nun also kaum noch erwarten, nun endlich auch bei uns mitzumischen? Dann bewirb Dich bitte ausführlich! Und keine Sorge, Du kannst Dir sicher sein, dass sich einer der zuständigen Moderatoren auch angemessen Zeit dafür nimmt, Deinen Bewerbungstext aufmerksam zu lesen.

Abhängig von der Masse der Bewerbungen kann das auch mal ein Weilchen dauern, hab also bitte auch ein wenig Geduld.

Dann sei uns willkommen. Nimm teil und lass andere teilhaben daran, was Deine Phantasie bewegt! Ansonsten dreht sich die Kurzgeschichtengruppe um Euch, um Eure Gedanken und um Eure Geschichten. Literatur ist so vielfältig und facettenreich wie die Menschen selbst ...
Aktuelles im ForumZum Forum
Geschichtenspiel_Teil_41
Ihr Lieben, schon wieder ist ein weiter Strang unseres beliebten Geschichtenspiels voll. Und hier geht's natürlich gleich weiter. Wer gerne wissen möchte, was bisher geschah : https://kurzgeschichten. joyclub. de/forum/t1470400. geschichtenspiel_teil_40.

Der neue Forschungszweig
Seit sich die Völker der Erde nicht mehr von selbst problemlos erneuern, also bestimmt davon, ist es Mode geworden, der Bildung alles zuzuschreiben was früher vom Zufall kam.

Blutbuche und Windsbraut
Wind, was fragst du mich immer wieder? Welche Antwort erhoffst du dir dieses Mal? Mond, warum klagst du mich an? Du weißt, es geschieht in den Nächten, in denen du dein Antlitz vor der Welt verbirgst und auch Sonne auf der anderen Seite weilt.

Inspirierende Musik
Geht es Euch auch so, dass Ihr manchmal durch eine bestimmte Musik zum Schreiben oder zu neuen Ideen für Geschichten etc. inspiriert werdet? Mir geht es so.

Entfaltung
Wie ich euch, glaube ich, schon mal erzählt habe, sind die Texte über Jorind Teile eines Romanprojekts, das weitgehend autobiegrafische Züge hat.

Herr Schlumberger
Hier habe ich mal einen verrückten Chat von Mateo und mir niedergeschrieben. Entstanden ist er auf threema in Mateos Arbeitspause einfach aus einer Laune heraus. Ich bin Frau Engelein und Mateo Herr Schlumberger. Viel Spaß Eure Verrückten Matamateo ...
Zum Forum